Der Ostseestammtisch

Plaudern zwischen Haparanda, Oslo und Rügen

Saisonstart – Ostseestammtisch 2017

Hinter uns liegt die Düsseldorfer Messe boot und damit stehen die Zeichen klar auf Saisonstart. Ein tolles Jahr mit Ostsee, Schären und Küstensegeln liegt wieder vor uns. Einige Reisehighlights in der kommenden Saison haben auch bereits die Runde im Internet gemacht: So plant Guido Dwersteg beispielsweise aus seinem „Rund Ostsee“ ein „Rund Tiger“ zu machen und will durch die Kanäle Russlands ins Nordmeer und oben rum zurück, um Skandinavien segeln. Außerdem gibt es auf sommertoern2017.de den Plan, eine Flotille nach Danzig zu unternehmen. Sicher sind aber noch viel mehr spannende Projekte zwischen Rügen Haparanda und Oslo geplant.

Auf dem Ostseestammtisch treffen sich Segler und Mitsegler, es werden Karten getauscht, Pläne geschmiedet und Verabredungen vereinbart. Vor allem aber plaudern wir wie immer in ganz gemütlicher Runde über eines der schönsten Reviere der Welt.

Unser Ostseestammtisch zum Saisonstart findet dieses Jahr am 29. April 2017, wieder auf der Hamburger Alster statt. Wie gehabt haben wir schwimmenden Restaurant „Kajüte“ (An der Alster 10, 20099 HH) den Wintergarten reserviert.

Anmeldungen sind unverbindlich, Eintritt gibt es keinen und wir lassen auch jeden spontan herein. Wir und vor allem der Wirt freuen uns aber, wenn wir eine grobe Hausnummer für unsere Planung haben. Eine Registrierung erleichtert uns das Planen:

… oder einfach per Mail an Christian Irrgang

Wir freuen uns auf Euch! 
Basti, Christian & Hinnerk 

Zusammen nach Danzig

Torsten Strube sucht Mitsegler, Eigner und Skipper für einen Flottentörn nach Danzig. Alle weiteren Infos auf sommertoern2017.de

David beim Vorlesen

Volles Haus und erstes Speed-Dating – Ein Rückblick

Wir waren ja spontan begeistert von der Idee, unseren Ostseesegler-Stammtisch zu einem Forum für potentielle Segelbuch-Autoren zu machen. Die einzige Frage war: Finden die Sailors das ebenso gut?

Rund 70 Teilnehmer kamen zum Osteseestammtisch in die Kajüte auf die Alster

Volles Haus: Rund 70 Teilnehmer kamen zum Osteseestammtisch in die Kajüte auf die Alster

Unsere Sorge schien aber komplett unbegründet gewesen zu sein, wie sich am vergangenen Wochenende in der Kajüte auf der Alster zeigte. Rund siebzig Segler schauten am Abend gebannt in Richtung Mikrofon, als Birgit Radeboldt, die Delius-Klasing-Lektorin und Urheberin der Idee, von massenhaft eingegangenen Bewerbungen und der Qual bei der Auswahl der Geschichten berichtete.

Klar war: Nur etwa eine handvoll Buchideen würden live auf dem Ostseestammtisch vorgestellt werden. Mehr als sieben Kandidaten hätten den Rahmen des Abends gesprengt.

Einer musste leider aus Krankheitsgründen unmittelbar vorher absagen, den anderen hingen die Zuhörer buchstäblich an den Lippen. Von Weltumseglungen (eine mit, und eine ohne Schiffbruch) bis Ü-30-Single-Kojenchartertörn war alles dabei, was Lust auf die wohl demnächst erscheinenden Bücher machen konnte. Wir jedenfalls sind gespannt.

Fünf Minuten Buchvorstellung:  Weltumsegelungen, Urlaubstörns und jede Menge Segelspaß versprechen die Bücher von Sarah, David, Marcus, Axel, Svenja und Dagmar (v.r.)

Fünf Minuten Buchvorstellung: Weltumsegelungen, Urlaubstörns und jede Menge Segelspaß versprechen die Bücher von Sarah, David, Marcus, Axel, Svenja und Dagmar (v.r.)

Der Rest des Abends verlief nach dem schon fast traditionellen Muster: Viel Klönschnack, viel Kennenlernen, Seekartenbörse, Verabredungen für Treffpunkte auf den nächsten Ostseetörns, und auf jeden Fall für ein Wiedersehen zum Saisonstart beim nächsten Ostseestammtisch im Frühjahr. – Den Termin dafür geben wir natürlich rechtzeitig zum Anfang des kommenden Jahres bekannt.

Wir sagen Dir auch gern per Mail bescheid. Trage Dich einfach in den Newsletter ein: 

Liste(n) auswählen:

(Alle Fotos: Christian Irrgang)

Page 1 of 15

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén

mautic is open source marketing automation
Zur Werkzeugleiste springen