Der Ostseestammtisch

Plaudern zwischen Haparanda, Oslo und Rügen

Category: Veranstaltungen (Page 1 of 3)

Der letzte Stammtisch zur Hanseboot.

Fotos: Christian Irrgang

Wäre die Kajüte ein Schiff, dann wäre sie wieder bis über die Wasserlinie weg gewesen, so schön voll war’s wieder beim Ostseestammtisch am 4. November.
Aber zum Glück steht sie ja auf Pfählen und so bekamen wir alle doch keine nassen Füße.

Gerade noch gemütlich und auf jeden Fall wieder informativ. Mit rund 60 Teilnehmern war auch der Ostseestammtisch zur letzten Hanseboot ein voller Erfolg.

Gerade noch gemütlich und auf jeden Fall wieder informativ. Mit rund 60 Teilnehmern war auch der Ostseestammtisch zur letzten Hanseboot ein voller Erfolg.

Sicher, vor ein paar Jahren war es schon mal voller gewesen, aber da war’s schon nicht mehr so richtig gemütlich. Diesmal gab es genug Stühle für alle. Delius Klasing, vertreten durch Birgit Radeboldt , sorgte mit einer Lokalrunde dafür, dass der erste Durst schnell gelöscht wurde, und so kam man an den Tischen ohne Umschweife schnell zur Sache: Wer, wann, wohin, nächsten Sommer, letzten Sommer, wisst Ihr noch…?

Seekarten wechselten den Besitzer und Verabredungen wurden getroffen. Noch nicht für ein Treffen in diesem oder jenem schwedischen Hafen, sondern erstmal
für das nächste Ostseesegler-Treffen im März. Diesmal deutlich vor Ostern, damit auch die Streber wieder dabei sein können, bevor das lange Wochenende auf See lockt. – Der genaue Termin wird, wie immer, rechtzeitig bekannt gegeben.

Damit bleibt uns nur noch ein „Ahoi! Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch“  zu wünschen.

Basti, Christian & Hinnerk

Kommende Ostseestammtisch-Termine direkt per Mail in Dein Postfach:
Trage Dich jetzt einfach in dert Spalte rechts für unseren Newsletter ein
.

 

David beim Vorlesen

Volles Haus und erstes Speed-Dating – Ein Rückblick

Wir waren ja spontan begeistert von der Idee, unseren Ostseesegler-Stammtisch zu einem Forum für potentielle Segelbuch-Autoren zu machen. Die einzige Frage war: Finden die Sailors das ebenso gut?

Rund 70 Teilnehmer kamen zum Osteseestammtisch in die Kajüte auf die Alster

Volles Haus: Rund 70 Teilnehmer kamen zum Osteseestammtisch in die Kajüte auf die Alster

Unsere Sorge schien aber komplett unbegründet gewesen zu sein, wie sich am vergangenen Wochenende in der Kajüte auf der Alster zeigte. Rund siebzig Segler schauten am Abend gebannt in Richtung Mikrofon, als Birgit Radeboldt, die Delius-Klasing-Lektorin und Urheberin der Idee, von massenhaft eingegangenen Bewerbungen und der Qual bei der Auswahl der Geschichten berichtete.

Klar war: Nur etwa eine handvoll Buchideen würden live auf dem Ostseestammtisch vorgestellt werden. Mehr als sieben Kandidaten hätten den Rahmen des Abends gesprengt.

Einer musste leider aus Krankheitsgründen unmittelbar vorher absagen, den anderen hingen die Zuhörer buchstäblich an den Lippen. Von Weltumseglungen (eine mit, und eine ohne Schiffbruch) bis Ü-30-Single-Kojenchartertörn war alles dabei, was Lust auf die wohl demnächst erscheinenden Bücher machen konnte. Wir jedenfalls sind gespannt.

Fünf Minuten Buchvorstellung:  Weltumsegelungen, Urlaubstörns und jede Menge Segelspaß versprechen die Bücher von Sarah, David, Marcus, Axel, Svenja und Dagmar (v.r.)

Fünf Minuten Buchvorstellung: Weltumsegelungen, Urlaubstörns und jede Menge Segelspaß versprechen die Bücher von Sarah, David, Marcus, Axel, Svenja und Dagmar (v.r.)

Der Rest des Abends verlief nach dem schon fast traditionellen Muster: Viel Klönschnack, viel Kennenlernen, Seekartenbörse, Verabredungen für Treffpunkte auf den nächsten Ostseetörns, und auf jeden Fall für ein Wiedersehen zum Saisonstart beim nächsten Ostseestammtisch im Frühjahr. – Den Termin dafür geben wir natürlich rechtzeitig zum Anfang des kommenden Jahres bekannt.

Wir sagen Dir auch gern per Mail bescheid. Trage Dich einfach in den Newsletter ein: 

Liste(n) auswählen:

(Alle Fotos: Christian Irrgang)

Segelbuchautoren gesucht

Für den nächsten Ostseestammtisch haben wir uns etwas Neues überlegt: Zusammen mit dem Delius Klasing Verlag veranstalten wir im November 2016 das erste Segelbuch Autoren-Speed-Dating.

Mache Deine Törn-Aufzeichnungen zu einem Buch. – Beim ersten Autoren-Speed-Dating auf dem kommenden OStseestammtisch.

Mache Deine Törn-Aufzeichnungen zu einem Buch. – Beim ersten Autoren-Speed-Dating mit Delius Klasing auf dem kommenden Ostseestammtisch.

Du schreibst ausführlich Logbuch? Du hast eine Geschichte zu erzählen? Wir bieten Euch die Chance, Erlebnisse rund ums Segeln vor Publikum und Verlag gleichzeitig zu präsentieren. Dabei muss es nicht zwingend um die Ostsee gehen, gesucht werden alle Geschichten vom Reisen unter Segeln und Abenteuern auf See.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein kleines Exposé (max. eine Seite) sowie eine Leseprobe, die einen Einblick in Deinen Schreibstil erkennen lässt. Der Text dazu sollte nicht zu kurz sein, aber auch nicht mehr als drei Seiten umfassen. Birgit Radebold, Lektorin bei Delius Klasing, wird die Vorschläge im Vorfeld sichten. Am 5. November wird sie in der Kajüte dabei sein, und sofern sie eine Chance auf Veröffentlichung sieht, wirst Du eingeladen, ihr und uns Deine Idee vorzustellen. Fünf Minuten, Stoppuhr läuft! – Ob der Verlag einen Buchvertrag anbietet, entscheidet nicht zuletzt der Applaus vor Ort.

In Zusammenarbeit mit Delius Klasing suchen wir nach neuen Autoren für Segelbücher

Zusammen mit Delius Klasing suchen wir nach neuen Segelbuchautoren.

Du möchtest beim Autoren-Speed-Dating mitmachen? Dann schicke uns eine E-Mail mit Exposé und Leseprobe an speeddating@ostseestammtisch.de. Deadline für den Stammtisch zur hanseboot ist 20.Oktober 2016. Was später ankommt, kann leider erst zum Frühling berücksichtigt werden.

Wir sind gespannt auf viele neue Bücher und freuen uns über alle, die bei dieser Gelegenheit mitmachen.

Basti, Christian & Hinnerk

Page 1 of 3

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén

Zur Werkzeugleiste springen